Thomas Förster

Mein Werdegang

profilbild thomas foerster physio gaugerSeit vielen Jahren bin ich begeisterter Sportler und fasziniert von den vielfältigen Bewegungen und physischen Leistungen, zu denen ein menschlicher Körper fähig ist. Dieser ist hauptsächlich durch den Geist des Menschen zu solchen Leistungen in der Lage, der Geist findet sozusagen Ausdruck im menschlichen Körper.
Das gilt sicher auch umgekehrt, Körperliches findet im menschlichen Geist, in den Gedanken, Gefühlen und Handlungen eines Menschen Ausdruck. Körper, Geist und Seele bilden somit eine Einheit und gehen wechselseitige Beziehungen ein.

Mit 20 habe ich mit dem Kampfsport angefangen und einige Jahre später gemerkt, wie sehr die im Kampfsport durchgeführte bewusste Körperwahrnehmung und teilweise tiefe Atmung mich auch mental positiv beeinflusst hat.

2008 habe ich neben dem Kampfsport angefangen, Yoga zu üben. Mittlerweile habe ich Körperübungen und Atemübungen aus dem Yoga in meine tägliche Praxis integriert und möchte sie nicht mehr missen.

Meine Erfahrungen im Yoga und Kampfsport haben mich davon überzeugt, dass Körperarbeit heilend (gerade im Sinne von „etwas Ganzem schaffend“) wirken kann, da sie in einer Wechselbeziehung mit dem Geist und der Seele steht. Da ich auch schon immer vom menschlichen Körper fasziniert war und ich mit meinen Erfahrungen mehr denn je auch medizinisch Interesse gewann, entschloss ich mich zu einer Ausbildung zum Heilpraktiker am Zentrum für Naturheilkunde.

Während der Heilpraktikerausbildung habe ich meinen Schwerpunkt auf Massagen gelegt, um mein medizinisches Wissen mit Körperarbeit zu verbinden. 

 

Meine Qualifikationen

  • Ausbildung zum Heilpraktiker am Zentrum für Naturheilkunde (ZFN), München
  • Fortbildung zum Rückenschullehrer, Heimerer Akademie, München
  • Ausbildung in klassischer Massage am ZFN, München
  • Ausbildung in Golgi Punkt / Triggerpunkt Massage am ZFN, München
  • Ausbildung in Yoga Thai Massage an der Thai Massage School in Chiang Mai, Thailand
  • Ausbildung zum Yoga- und Meditationslehrer bei Parimukti Yoga (Level 1, 200 hrs) in Dharamshala, Indien